Die Geschichte des Podcasts

Die Idee entstand während meiner Lektüre des ersten Bandes der Dueckschen Trilogie, “Omnisophie“- ein weiteres Buch über den Sinn des Lebens. Lesen Sie es, der Autor verspricht, dass Sie Ihren persönlichen (den Sinn) darin finden.

Eine Morgens um fünf Uhr erhielt der Autor eine E-Mail von einem begeisterten Leser (seiner Bücher) und Zuseher (seiner Vorträge) mit der Frage, ob er, der Autor, an einem Podcast interessiert wäre, der zum Inhalt ihn selbst (den Autor) und Fragen seiner Leser, Zuschauer und Zuhörer hat. Ja, er freue sich darauf, schrieb der Autor zurück – nicht gleich um fünf Uhr, aber so um neun.

Nun lesen Sie diese Zeilen und der Macher, ich selbst, Robert Kindermann, hauptberuflich Radiomensch, ist sehr aufgeregt und freut sich, Herrn Dueck Ihre Fragen zu stellen, die Sie hier einsenden können. Haben Sie Fragen? Dann los! Hier einfach in den Kommentaren. Keine? Dann hören Sie hier Antworten auf Fragen anderer („Die haben Probleme…!“).

Lassen Sie uns einmal alles in Frage stellen, wie es Herr Dueck oft selbst tut. Jetzt geht es andersherum, er soll antworten!

Es wird hell.

Comments

  1. Anke Daßler sagt:

    Was ist der größte Hemmschuh für die Umsetzung von Industrie 4.0 in der Verwaltung von Kommunen und Landkreisen. Besten Dank Anke Daßler

       0 likes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *